FAQ

 

 

Die Beach Boys waren also Surfer-Boys die über ihren Lieblingssport sangen?

 

Nein – Dennis Wilson war der einzige der wirklich surfen konnten. Die anderen versuchten es, sie konnten es allerdings nicht. Die Wahrheit ist, dass die Beach Boys über ein Leben sangen, welches sie niemals führten und dass hinter ihrem Erfolg sehr viel Arbeit steckte. Wären sie so gewesen wie sie dargestellt wurden, hätten sie sich diesen Erfolg wohl niemals erarbeiten können

 

 

Sind die Beach Boys nicht total überbewertet?

 

Statistik und die nackten Zahlen sagen, dass die Beach Boys die erfolgreichste Band der Vereinigten Staaten von Amerika sind. Sie hatten mehr Hits als jede andere amerikanische Gruppe, zudem haben sie weltweit über 100 Millionen Platten abgesetzt. Ich halte die Band eher für unterbewertet

 

 

Hat Dennis Wilson wirklich „You are so beautiful“ geschrieben

 

Die Geschichte soll sich so zugetragen haben, dass Billy Preston bei einer Party ein Stück spielte an dem er gerade arbeitete und Dennis davon so begeistert war, dass sie spontan zu arbeiten begannen. Das Lied weißt ein paar Akkorde und Harmonien auf, welche man sonst bei keinem Preston Stück, aber bei vielen Dennis Wilson Stücken sieht. Zudem soll Dennis den Text für das Lied verfasst haben, wollte aber nie einen Credit dafür haben, da er es als „Freundschaftsdienst“ abtat. Dennis sprach gerne darüber, dass er an diesem Lied beteiligt war, wobei ihm dies viele Menschen nicht glaubten.

 

 

Warum ist es nicht erwähnt, dass die Beach Boys mit dem Massenmörder ...

 

Nicht die Beach Boys – Dennis Wilson. Grundsätzlich dürfte es sich wohl so zugetragen haben, dass Dennis – nach seiner ersten Scheidung – zwei junge Anhalterinnen mitnahm welche er zu sich nach Hause einlud. Bald darauf suchte ihn ein Mann in diesem Haus auf, der mit seiner Kommune - bestehnd aus 12 Mitgleidern, die meisten davon waren junge, hübsche Mädchen - bei ihm einzogen. Besagter Mann hielt die Mädchen mittels Drogen willenlos und hatte die Philosophie den Beischlaf 7 Mal täglich zu vollziehen. Zudem hatte besagter Herr ambitionen als Musiker und schrieb eigene Songs.

 

Dennis war wohl auch naiv, es gefiel ihm in dieser Gemeinschaft und fing bald an mit dem ungenannten Herren Songs zu schreiben. Ein, vielleicht sogar zwei dieser Lieder, schafften es später auf Beach Boys Platten.

 

Dennis brachte relativ viel Geld in die Kommune ein und kam auch für eine teure Behandlung auf, als sich die gesamte Familie mit dem Tripper infiziert hatte. Man spricht von etwa 100.000 Dollar die er in zwei Monaten ausgegeben habe - darunter auch die Reperatur von Dennis Auto, das sich die "Familie" ausgeliehen hatte.

 

Als er hinter die Absichten der Kommune kam, wusste er sich schließlich nicht mehr anders zu helfen als den damaligen Beach Boys Manager zu bitten, die Kommune von seinem Anwesen zu weisen

 

Später fand er heraus, dass die beiden Anhalterinnen auf ihn angesetzt worden waren und die Begegnung somit kein Zufall war und die Familie wohl bewusst nach einem reichen Musiker gesucht hatte...  

 

Bei Interviews in den folgenden Jahren bat er immer eindringlich darum, diese Vorfälle nicht zu erwähnen. Dem wird hier entsprochen.