Auszeichnungen

 

 

Am 4. Juli 1985 spielten die Beach Boys zunächst vor einer Million Menschen in Philadelphia und danach vor 750.000 Zuhörern in Washington. Dies brachte ihnen einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde ein.

 

1981 erhielten die Beach Boys einen Stern am Hollywood Walk of Fame.

 

 

Die Beach Boys wurden im Jahr 1988 in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen. Im Jahr 1998 folgte die Aufnahme in die Vocal Group Hall of Fame.

 

Die Band wird oft als America’s Band bezeichnet. Allmusic.com bezeichnete die Gruppe als “Americas first, best rock band”. Brian Wilson wurde im Jahr 2006 in die UK Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen.

 

Am 20. Mai 2005 wurde die Stelle, an dem das Geburtshaus der Wilsons stand, zu einem Historic Landmark des Staates Kalifornien erklärt und ein Wahrzeichen errichtet. Das Haus wurde 1986 abgerissen, um Platz für einen neuen Highway zu schaffen.

 

 

 

Die Beach Boys hatten im Laufe ihrer Karriere 36 Hits in den Top 40 der amerikanischen Billboard-Charts sowie 56 in den Billboard Hot 100. Dies ist mehr als jede andere amerikanische Band verzeichnen konnte. Unter diesen Hits waren vier Nummer-Eins-Singles in den USA und neun Nummer-Eins-Singles weltweit.

 

Das Magazin Rolling Stone führte die Beach Boys auf Rang 12 der 100 Greatest Artists of all times. Unter Zugrundelegung der Billboard-Charts sind die Beach Boys, bei Zusammenfassung von Single- und Albumverkäufen, die bislang erfolgreichste amerikanische Band.

 

Das Album Beach Boys Concert, ein Live-Mitschnitt eines Konzertes in Sacramento, erreichte am Höhepunkt der Beatlemania Platz 1 der Albencharts und wurde zum ersten Nummer-Eins-Live-Album in der Geschichte der Billboard-Charts.

 

1967 erhielt die Band den bronzenen Bravo Otto der deutschen Jugendzeitschrift BRAVO.

 

1999 bekamen die Beach Boys für Pet Sounds den Grammy in der Kategorie Album des Millenniums verliehen. Die Band lehnte die Auszeichnung ab und protestierte so gegen die späte Entscheidung der Juroren, die das Album erst 33 Jahre nach seinem Erscheinen gewürdigt hatten. 2001 erhielt die Band den Grammy für ihr Lebenswerk.

 

Die Beach Boys waren 2003 mit drei Alben in den 500 besten Alben des Rolling Stone vertreten: Sunflower auf Platz 380, The Beach Boys Today! auf Rang 270 und Pet Sounds auf Platz 2 (hinter Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band von den Beatles).

 

In der 2004 erschienenen Rolling-Stone-Liste 500 beste Songs aller Zeiten sind die Beach Boys mit sieben Liedern vertreten. Sie platzierten sich mit Good Vibrations auf Rang 6. God Only Knows wurde auf Rang 25 gewählt. Es folgen California Girls (71), Don’t Worry Baby (176), In My Room (209), Caroline, No (211) und Sloop John B. (271).

 

Zwischen ihren Nummer-eins-Hits Good Vibrations und Kokomo vergingen 22 Jahre. Dies ist bis heute die längste Zeitspanne zwischen zwei Nummer-eins-Hits.

 

Die Beach Boys erhielten zudem noch folgende Auszeichnungen:

 

Goldene Schallplatte

  All Summer Long
  The Beach Boys Today
  Surfin' U.S.A.
  Summer Days (And Summer Nights !!)
  Little Deuce Coupe
  Best Of The Beach Boys
  Endless Summer
  The Beach Boys In Concert
  Spirit Of America
  20 Golden Greats
  15 Big Ones
  Best Of The Beach Boys, Volume 2
  I Get Around/Don't Worry, Baby
  The Beach Boys' Christmas Album
  The Very Best Of The Beach Boys Vol. 1 & 2
  Made In USA
  Kokomo/other artist B side
  Still Cruisin'
  Summer Dreams
  Good Vibrations - 30 Years Of the Beach Boys*
  20 Good Vibrations - The Greatest Hits
  Pet Sounds
  Very Best Of The Beach Boys**
  Sounds Of Summer - The Very Best Of The Beach Boys
Platinum Schallplatte
  20 Golden Greats
  The Very Best Of The Beach Boys Vol. 1 & 2
  Kokomo/other artist B side
  Summer Dreams
  Best Of The Beach Boys
  Little Deuce Coupe
  Best Of The Beach Boys, Volume 2
  20 Good Vibrations - The Greatest Hits
  Pet Sounds
  Endless Summer
  Made In USA
  Still Cruisin'
  Sounds Of Summer - The Very Best Of The Beach Boys
  Brian Wilson Presents Smile [DVD]

  Very Best Of The Beach Boys

 

Doppelplatin Schallplatte
  Best Of The Beach Boys
  Best Of The Beach Boys, Volume 2
  20 Good Vibrations - The Greatest Hits
  Endless Summer
  Made In USA
  Sounds Of Summer - The Very Best Of The Beach Boys
  Endless Summer

 

Silver Schalplatte (England)

  20 Golden Greats
  Holland
  The Very Best Of The Beach Boys Vol. 1 & 2
  Summer Dreams
  Best Of The Beach Boys
  Very Best Of The Beach Boys**
  The Platinum Collection