Beach Boys Konzerte in Deutschland

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1964

12. November: Frankfurt, Festhalle (Quelle: Buch Keith Badman)

13. November: Hamburg, Ernst-Merck-Halle (Quelle: Keith Badman)

Beide Konzerte dürften falsch sein. Die Beach Boys haben im Jahr 1964 keine Konzerte in Deutschland gespielt. Alle langzeitigen Beach Boys Fans und Insider welche kontaktiert wurden gaben dies bekannt.

 

 

1966

Diese Konzerte fanden gemeinsam mit Graham Bonney, Peter & Gordon, The Lords und Ambros Seelos statt.

 

27. Oktober: Ludwigshafen, Eberthalle (2 Konzerte)

28. Oktober: Hamburg, Ernst-Merck-Halle

29. Oktober: Essen, Grugahalle

30. Oktober: Münster, Münsterlandhalle (Quelle:  Keith Badman)

2. November: München, Circus Krone

 

1967

17. Mai: Köln, Sporthalle

19. Mai: Berlin, Sportpalast

 

1968

Auch hier schreibt Keith Badman, am 12. Dezember habe ein Konzert in der Berliner Stadthalle stattgefunden. Deutsche Fans sind sich aber sicher, dass dies nicht stimmt (wie vieles andere in Badman´s Buch...)

13. Dezember: Düsseldorf, Kongresshalle

16. Dezember: Bremen, Stadthalle

 

1969

13. Juni: Frankfurt, Jahrhunderthalle-Höchst (2 Konzerte)

SETLIST

1. Darlin'
2. Wouldn't It Be Nice
3. I Can Hear Music
4. The Warmth Of The Sun (#4-8 performed as a medley)
5. Don't Worry Baby
6. Please Let Me Wonder
7. Surfer Girl
8. In My Room
9. I Get Around
10. Sloop John B
11. Do It Again
12. Breakaway
13. Cottonfields
14. God Only Knows
15. Good Vibrations

 

 

 

14. Juni: Berlin, Deutschlandhalle

15. Juni: Munich (war geplant, wurde aber abgesagt)

 

1970

25. Dezember: Saarbrücken, Saarlandhalle (wurde abgesagt, 2000 Tickets waren bereits verkauft)

 

1972

7. Mai: Saarbrücken, Saarlandhalle

8. Mai: Frankfurt, Jahrhunderthalle-Höchst (2 Konzerte)

9. Mai: München, Kongreß-Saal im Deutschen Museum

 

Von den Beach Boys anwesend

Mike Love
Dennis Wilson
Carl Wilson

Al Jardine
Ricky Fataar
Blondie Chaplin

Backup Band:

Ed Carter
Billy Hinsche
Dennis Dragon
Daryl Dragon
Toni Tenille

SETLIST

1. Sloop John B.
2. Long Promised Road
3. Wouldn't It Be Nice
4. God Only Knows
5. Here She Comes
6. Wonderful/Don't Worry Bill
7. Do It Again
8. Heroes And Villains
9. Wild Honey (Blondie Chaplin sang Lead)
10. Surfin' USA
11. Cool, Cool Water
12. Let The Wind Blow
13. I've Got A Friend (Dennis singt Lead Stimme)
14. Surf's Up
15. Darlin'
16. You Need A Mess Of Help To Stand Alone
17. Student Demonstration Time

-Zugabe-
18. Good Vibrations
19. Help Me Rhonda
20. I Get Around
21. Fun, Fun, Fun
22. Johnny B. Goode
23. Barbara Ann

 

 

 

 

1977

26. July: St. Goarshausen, Freilichbühne Loreley (Konzert wurde wieder abgesagt)

 

1987

22. Juli: Bad Segeberg, Freilichtbühne (Open Air)

 

1989

26. August: München-Riem, Olympia-Reitstadion (abgesagt)

1. September: Berlin, Waldbühne (Open Air mit It Bites, Asia, Kid Creole. 20,000 Zuschauer waren beim Konzert

2. September: Garbsen (nahe Hannover), Sportpark (Open Air mit It Bites, Asia, Kid Creole)

3. September: Loreley, Freilichtbühne (Open Air mit It Bites, Asia, Kid Creole)

4. September: Berlin, Waldbühne (Open Air mit It Bites, Asia, Kid Creole)

14. September: Stuttgart, Schleyerhalle

 

Setliste für diese Konzertreihe:

1. California Girls
2. Sloop John B.
3. Wouldn't It Be Nice
4. Do It Again
5. Darlin´
6. Cotton Fields
7. Rock And Roll Music
8. Be True To Your School
9. Don't Worry Baby
10. Hushabye
11. Then I Kissed Her
12. Surfer Girl
13. Still Cruisin´
14. Little Deuce Coupe
15. The Little Old Lady From Pasadena
16. Shut Down
17. Little GTO
18. I Get Around
19. God Only Knows
20. California Dreamin´
21. Good Vibrations
22. Kokomo
23. Come Go With Me
24. Help Me Rhonda
25. Surfin Safari
26. Surf City
27. Surfin USA

 

Zugabe:
28. Wipeout
29. Barbara Ann
30. Fun Fun Fun

 

 

 

1991

27. Juni: Essen, Grugahalle

28. Juni: Berlin, Waldbühne (Open Air mit Little River Band, Manfred Mann`s Earthband, Allman Brothers)

29. Juni: Dinkelsbühl, Inselwiese (Open Air mit Little River Band, Manfred Mann`s Earthband, Allman Brothers)

30. Juni: Göttingen, Jahnstadion (Open Air Open Air mit Little River Band, Manfred Mann`s Earthband, Allman Brothers)

5. July: Aue, Fußballstadion
6. July: Gießen, Waldstadion (Open Air Open Air mit Little River Band, Manfred Mann`s Earthband, Allman Brothers)

 

1993

13. Juni: Hamburg, Alsterdorfer Sporthalle

16. Juni: Stuttgart, Schleyerhalle

17. Juni: München, Rudi-SedlMaier-Halle

19. Juni: Loreley, Freilichtbühne (Open Air)

22. Juni: Aschaffenburg, Unterfrankenhalle

23. Juni: Hannover (abgesagt)

 

1994

12. Mai: Berlin, behind Olympiastadion, (Open Air mit Status Quo & Charles Aznavour. 300.000 Menschen waren bei diesem Konzert. Das letzte Deutschland-Konzert für Carl Wilson)

?? 23. September: Privates Konzert für KLM Airline, eventuell zum 50 Jahrestag von KLM Germany. Konzert könnte aber auch 1995 stattgefunden haben.

 

1999 (Mike & Bruce)

4. Juni: Winterburg, Festivalbühne Elspe. (Datum nicht 100 % sicher)

6. Juni: Bremerhaven, Germany, Weserstandbühne. (Datum nicht 100 % sicher)

11. Juni: Gelsenkirchen, Kanalbühne

12. Juni: Kamenz, Hutbergbühne

14. Juni: Stuttgart, Freilichtbühne

17. Juni: Bonn, Museumsplatz

19. Juni: Glauchau, Freilichtbühne

20. Juni: Göttingen, Alte Lok Halle

25. Juni: Hamburg, Stadtpark

25. Juni: Hannover, Steinhuder Meer (cancelled)

26. Juni: Amberg, Sommerfest

 

2002 (Mike & Bruce)

9.  March: Duisburg, Mercator-Halle, Sparkassenfest

 

2003 (Mike & Bruce)

12. July: Freiburg, ZMF Zelt Musik Festival

13. July 2003: München, Tollwood Festival

15. July: Stuttgart, Was`n Stage

16. July: Berlin, Tempodrom

17. July: Hamburg, Stadtparkbühne

Es war noch ein weiteres Konzert in Frankfurt geplant. Zunächst wurde es für den 13. Juli angesetzt, danach für den 11. Juli – im Endeffekt wurde es abgesagt.

 

2006 (Mike & Bruce)

21. November: Rammstein, Rammstein Air Base

 

2008 (Mike & Bruce)

26. April: Hof Kasselmann, Hagen

 

  

Vielen Dank an Michael Osterkamp und all seinen helfenden Händen - vor allem Christian - für die Zusammenstellung dieser Übersicht

Email: osterkmp@aol.com